Monatliches Archiv: Oktober 2015

Evoc FR Pro Women 20L Damen Protektor Rucksack schwarz/weiß M/L

Evoc FR Pro Women 20L Damen Protektor Rucksack schwarz/weiß M/L

Evoc FR Pro Women 20L Damen Protektor Rucksack Der Evoc FR Pro Women 20L Damen Protektor Rucksack ist ein hochfunktioneller Freeride-Tagesrucksack mit integriertem Rückenprotektor für Frauen. Durch die optimale Passform und alle notwendigen Features der perfekte Rucksack für jeden Tag im Schnee. Eigenschaften TÜV/GS-geprüfte Rückenprotektor CE-zertifiziert (EN 1621-2) Lawinenfach mit Schnellzugriff und Notfallplan Befestigungssystem für: Snowboard, Ski (diagonal/vertikal), Schneeschuhe, 1 Eispickel (verstaubar) Schlaufen (multifunktional) Hüftgurttasche Trinksystemaufnahme bis 3 l (Schlauchführung isoliert) Erhältlich in 2 Größen S, M/L entsprechend Oberkörperlänge Spezifikationen Volumen: 18L bei Größe S 20L bei Größe M/L Gewicht: 1230 g (Größe S) Abmessungen: 25 x 50 x 16 cm (Größe S) Material: Nylon 210/D Ripstop PU coated, Nylon 840/D Ripstop PU coated, Air Mesh, Neoprene Liteshield Rückenprotektor Features Überblick des FR Pro Women 20L (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Jump JV Visier Skihelm schwarz matt 55-57 cm

Alpina Jump JV Visier Skihelm schwarz matt 55-57 cm

Alpina Jump JV Visier Skihelm Der Alpina Jump JV Visier Skihelm ist die Referenz bei den hochsportlichen Alpinhelmen. Mit integriertem Visier schafft er in puncto Aerodynamik und Sichtfeld Bestleistungen. Durch das große Innenraumvolumen hinter dem Visier, das durch die untere Schaumauflage zugfrei abschließt; ist der Helm besonders gut für Brillenträger geeignet. Visier-Schutzstufe: S2 Eigenschaften Hardshell Technologie = Hardshell-Helme haben auf der EPS-Innenschale eine schlagfeste Außenschale aus ABS oder Polycarbonat. Diese Kombination sorgt für ein Maximum an Sicherheit und Kälteisolierung. Jet Vision = Helme mit einem fest integrierten Visier mit bewährten ALPINA-Scheiben. Airstream Control = Die Luftöffnungen am Helm lassen sich mit einem Schieber öffnen und schließen. Der Luftstrom kann dadurch reguliert und den Wetterbedingungen angepasst werden. Perfektes Klima am Kopf ist somit gewährleistet. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Abnehmbare Ohrpads = Bei den Skihelmen mit REMOVABLE EARPADS lassen sich die beiden Ohrenpolster in Sekundenschnelle abnehmen und in der Ski-Jacke verstauen. Beim warmen, sonnigen Osterurlaub im Schnee erleben Sie damit ein noch freieres Fahrgefühl – und wenn es wieder kälter wird, klicken Sie die Ohrenpolster einfach wieder an. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Carat LE Kinder Skihelm weiß/pink matt 48-52 cm

Alpina Carat LE Kinder Skihelm weiß/pink matt 48-52 cm

Alpina Carat LE Kinder Skihelm Was muss ein Junior-Skihelm können? Die Kids sagen: Er muss toll aussehen. Die Eltern sagen: Er muss perfekt schützen. Der Alpina Carat LE Kinder Skihelm erfüllt beide Ansprüche und schützt mit seinen harten Ohren optimal den Kinderkopf – und das bereits hunderttausendfach. Die Öffnungen an der Oberfläche gewährleisten gute Belüftung bei ausgelassenem Pistenspaß. Eigenschaften InMold Technologie = INMOLD-Skihelme von ALPINA sind sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil. Erreicht wird das durch ein Produktionsverfahren, bei dem die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit dem EPS-Granulat des Helmkörpers „verbacken“ wird. Ergebnis ist eine großflächige und untrennbare Verbindung von Oberund Unterschale. Venting System = Lüftungsöffnungen in der Helmschale verhindern wirkungsvoll einen Hitzestau und sorgen für perfekte Klimatisierung. ALPINA-Helme nutzen den sogenannten „Venturi-Effekt“ für möglichst effektive Luftzirkulation. Wie funktioniert der nach seinem Erfinder Giovanni Battista Venturi benannte Effekt? Vereinfacht ausgedrückt: In einem Rohr mit engen und weiten Passagen, strömt die Luft an der engsten Stelle am schnellsten. Setzt man an der engsten Stelle ein weiteres Rohr an, saugt der Unterdruck Luft aus diesem heraus. ALPINA Ingenieure nutzen diesen „Düseneffekt“; um Luft im Stirnbereich anzusaugen, im Helminneren zu erwärmen und hinten wieder ausströmen zu lassen. Optimiert wird dieser Effekt mit der passenden Skibrille, die bündig mit ihren Luftöffnungen an die des Helms andockt. Somit ist eine Luftzirkulation in Brille und Helm gewährleistet und Beschlagen und Hitzestau verhindert. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Austauschbare Innenausstattung = Skifahren kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein! Deswegen kann man bei ALPINA-Skihelmen mit CHANGEABLE INTERIOR das Innenfutter schnell herausnehmen, mit lauwarmem Seifenwasser handwaschen, trocknen lassen und einfach wieder einsetzen. Der Helm bleibt somit länger in einem guten Zustand. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm weiß/pink 48-52 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm weiß/pink 48-52 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm Die Skibrille wird weder rutschen, noch drücken; noch verloren gehen – denn es gibt sie nicht mehr. Beim Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm ist die Brille schon dabei: Das integrierte Singleflex-Visier bietet mehr Sicherheit durch ein riesiges, beschlagfreies Sichtfeld und zudem ausreichend Platz für das Tragen einer optischen Brille. Visier-Schutzstufe: S2 Eigenschaften InMold Technologie = INMOLD-Skihelme von ALPINA sind sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil. Erreicht wird das durch ein Produktionsverfahren, bei dem die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit dem EPS-Granulat des Helmkörpers „verbacken“ wird. Ergebnis ist eine großflächige und untrennbare Verbindung von Oberund Unterschale. Jet Vision = Helme mit einem fest integrierten Visier mit bewährten ALPINA-Scheiben. Venting System = Lüftungsöffnungen in der Helmschale verhindern wirkungsvoll einen Hitzestau und sorgen für perfekte Klimatisierung. ALPINA-Helme nutzen den sogenannten „Venturi-Effekt“ für möglichst effektive Luftzirkulation. Wie funktioniert der nach seinem Erfinder Giovanni Battista Venturi benannte Effekt? Vereinfacht ausgedrückt: In einem Rohr mit engen und weiten Passagen, strömt die Luft an der engsten Stelle am schnellsten. Setzt man an der engsten Stelle ein weiteres Rohr an, saugt der Unterdruck Luft aus diesem heraus. ALPINA Ingenieure nutzen diesen „Düseneffekt“; um Luft im Stirnbereich anzusaugen, im Helminneren zu erwärmen und hinten wieder ausströmen zu lassen. Optimiert wird dieser Effekt mit der passenden Skibrille, die bündig mit ihren Luftöffnungen an die des Helms andockt. Somit ist eine Luftzirkulation in Brille und Helm gewährleistet und Beschlagen und Hitzestau verhindert. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Austauschbare Innenausstattung = Skifahren kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein! Deswegen kann man bei ALPINA-Skihelmen mit CHANGEABLE INTERIOR das Innenfutter schnell herausnehmen, mit lauwarmem Seifenwasser handwaschen, trocknen lassen und einfach wieder einsetzen. Der Helm bleibt somit länger in einem guten Zustand. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm weiß/pink 51-55 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm weiß/pink 51-55 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm Die Skibrille wird weder rutschen, noch drücken; noch verloren gehen – denn es gibt sie nicht mehr. Beim Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm ist die Brille schon dabei: Das integrierte Singleflex-Visier bietet mehr Sicherheit durch ein riesiges, beschlagfreies Sichtfeld und zudem ausreichend Platz für das Tragen einer optischen Brille. Visier-Schutzstufe: S2 Eigenschaften InMold Technologie = INMOLD-Skihelme von ALPINA sind sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil. Erreicht wird das durch ein Produktionsverfahren, bei dem die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit dem EPS-Granulat des Helmkörpers „verbacken“ wird. Ergebnis ist eine großflächige und untrennbare Verbindung von Oberund Unterschale. Jet Vision = Helme mit einem fest integrierten Visier mit bewährten ALPINA-Scheiben. Venting System = Lüftungsöffnungen in der Helmschale verhindern wirkungsvoll einen Hitzestau und sorgen für perfekte Klimatisierung. ALPINA-Helme nutzen den sogenannten „Venturi-Effekt“ für möglichst effektive Luftzirkulation. Wie funktioniert der nach seinem Erfinder Giovanni Battista Venturi benannte Effekt? Vereinfacht ausgedrückt: In einem Rohr mit engen und weiten Passagen, strömt die Luft an der engsten Stelle am schnellsten. Setzt man an der engsten Stelle ein weiteres Rohr an, saugt der Unterdruck Luft aus diesem heraus. ALPINA Ingenieure nutzen diesen „Düseneffekt“; um Luft im Stirnbereich anzusaugen, im Helminneren zu erwärmen und hinten wieder ausströmen zu lassen. Optimiert wird dieser Effekt mit der passenden Skibrille, die bündig mit ihren Luftöffnungen an die des Helms andockt. Somit ist eine Luftzirkulation in Brille und Helm gewährleistet und Beschlagen und Hitzestau verhindert. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Austauschbare Innenausstattung = Skifahren kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein! Deswegen kann man bei ALPINA-Skihelmen mit CHANGEABLE INTERIOR das Innenfutter schnell herausnehmen, mit lauwarmem Seifenwasser handwaschen, trocknen lassen und einfach wieder einsetzen. Der Helm bleibt somit länger in einem guten Zustand. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm rot 51-55 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm rot 51-55 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm Die Skibrille wird weder rutschen, noch drücken; noch verloren gehen – denn es gibt sie nicht mehr. Beim Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm ist die Brille schon dabei: Das integrierte Singleflex-Visier bietet mehr Sicherheit durch ein riesiges, beschlagfreies Sichtfeld und zudem ausreichend Platz für das Tragen einer optischen Brille. Visier-Schutzstufe: S2 Eigenschaften InMold Technologie = INMOLD-Skihelme von ALPINA sind sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil. Erreicht wird das durch ein Produktionsverfahren, bei dem die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit dem EPS-Granulat des Helmkörpers „verbacken“ wird. Ergebnis ist eine großflächige und untrennbare Verbindung von Oberund Unterschale. Jet Vision = Helme mit einem fest integrierten Visier mit bewährten ALPINA-Scheiben. Venting System = Lüftungsöffnungen in der Helmschale verhindern wirkungsvoll einen Hitzestau und sorgen für perfekte Klimatisierung. ALPINA-Helme nutzen den sogenannten „Venturi-Effekt“ für möglichst effektive Luftzirkulation. Wie funktioniert der nach seinem Erfinder Giovanni Battista Venturi benannte Effekt? Vereinfacht ausgedrückt: In einem Rohr mit engen und weiten Passagen, strömt die Luft an der engsten Stelle am schnellsten. Setzt man an der engsten Stelle ein weiteres Rohr an, saugt der Unterdruck Luft aus diesem heraus. ALPINA Ingenieure nutzen diesen „Düseneffekt“; um Luft im Stirnbereich anzusaugen, im Helminneren zu erwärmen und hinten wieder ausströmen zu lassen. Optimiert wird dieser Effekt mit der passenden Skibrille, die bündig mit ihren Luftöffnungen an die des Helms andockt. Somit ist eine Luftzirkulation in Brille und Helm gewährleistet und Beschlagen und Hitzestau verhindert. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Austauschbare Innenausstattung = Skifahren kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein! Deswegen kann man bei ALPINA-Skihelmen mit CHANGEABLE INTERIOR das Innenfutter schnell herausnehmen, mit lauwarmem Seifenwasser handwaschen, trocknen lassen und einfach wieder einsetzen. Der Helm bleibt somit länger in einem guten Zustand. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm grün/blau 51-55 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm grün/blau 51-55 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm Die Skibrille wird weder rutschen, noch drücken; noch verloren gehen – denn es gibt sie nicht mehr. Beim Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm ist die Brille schon dabei: Das integrierte Singleflex-Visier bietet mehr Sicherheit durch ein riesiges, beschlagfreies Sichtfeld und zudem ausreichend Platz für das Tragen einer optischen Brille. Visier-Schutzstufe: S2 Eigenschaften InMold Technologie = INMOLD-Skihelme von ALPINA sind sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil. Erreicht wird das durch ein Produktionsverfahren, bei dem die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit dem EPS-Granulat des Helmkörpers „verbacken“ wird. Ergebnis ist eine großflächige und untrennbare Verbindung von Oberund Unterschale. Jet Vision = Helme mit einem fest integrierten Visier mit bewährten ALPINA-Scheiben. Venting System = Lüftungsöffnungen in der Helmschale verhindern wirkungsvoll einen Hitzestau und sorgen für perfekte Klimatisierung. ALPINA-Helme nutzen den sogenannten „Venturi-Effekt“ für möglichst effektive Luftzirkulation. Wie funktioniert der nach seinem Erfinder Giovanni Battista Venturi benannte Effekt? Vereinfacht ausgedrückt: In einem Rohr mit engen und weiten Passagen, strömt die Luft an der engsten Stelle am schnellsten. Setzt man an der engsten Stelle ein weiteres Rohr an, saugt der Unterdruck Luft aus diesem heraus. ALPINA Ingenieure nutzen diesen „Düseneffekt“; um Luft im Stirnbereich anzusaugen, im Helminneren zu erwärmen und hinten wieder ausströmen zu lassen. Optimiert wird dieser Effekt mit der passenden Skibrille, die bündig mit ihren Luftöffnungen an die des Helms andockt. Somit ist eine Luftzirkulation in Brille und Helm gewährleistet und Beschlagen und Hitzestau verhindert. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Austauschbare Innenausstattung = Skifahren kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein! Deswegen kann man bei ALPINA-Skihelmen mit CHANGEABLE INTERIOR das Innenfutter schnell herausnehmen, mit lauwarmem Seifenwasser handwaschen, trocknen lassen und einfach wieder einsetzen. Der Helm bleibt somit länger in einem guten Zustand. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm weiß/pink 54-58 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm weiß/pink 54-58 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm Die Skibrille wird weder rutschen, noch drücken; noch verloren gehen – denn es gibt sie nicht mehr. Beim Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm ist die Brille schon dabei: Das integrierte Singleflex-Visier bietet mehr Sicherheit durch ein riesiges, beschlagfreies Sichtfeld und zudem ausreichend Platz für das Tragen einer optischen Brille. Visier-Schutzstufe: S2 Eigenschaften InMold Technologie = INMOLD-Skihelme von ALPINA sind sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil. Erreicht wird das durch ein Produktionsverfahren, bei dem die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit dem EPS-Granulat des Helmkörpers „verbacken“ wird. Ergebnis ist eine großflächige und untrennbare Verbindung von Oberund Unterschale. Jet Vision = Helme mit einem fest integrierten Visier mit bewährten ALPINA-Scheiben. Venting System = Lüftungsöffnungen in der Helmschale verhindern wirkungsvoll einen Hitzestau und sorgen für perfekte Klimatisierung. ALPINA-Helme nutzen den sogenannten „Venturi-Effekt“ für möglichst effektive Luftzirkulation. Wie funktioniert der nach seinem Erfinder Giovanni Battista Venturi benannte Effekt? Vereinfacht ausgedrückt: In einem Rohr mit engen und weiten Passagen, strömt die Luft an der engsten Stelle am schnellsten. Setzt man an der engsten Stelle ein weiteres Rohr an, saugt der Unterdruck Luft aus diesem heraus. ALPINA Ingenieure nutzen diesen „Düseneffekt“; um Luft im Stirnbereich anzusaugen, im Helminneren zu erwärmen und hinten wieder ausströmen zu lassen. Optimiert wird dieser Effekt mit der passenden Skibrille, die bündig mit ihren Luftöffnungen an die des Helms andockt. Somit ist eine Luftzirkulation in Brille und Helm gewährleistet und Beschlagen und Hitzestau verhindert. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Austauschbare Innenausstattung = Skifahren kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein! Deswegen kann man bei ALPINA-Skihelmen mit CHANGEABLE INTERIOR das Innenfutter schnell herausnehmen, mit lauwarmem Seifenwasser handwaschen, trocknen lassen und einfach wieder einsetzen. Der Helm bleibt somit länger in einem guten Zustand. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm rot 54-58 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm rot 54-58 cm

Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm Die Skibrille wird weder rutschen, noch drücken; noch verloren gehen – denn es gibt sie nicht mehr. Beim Alpina Carat Visor Kinder Visier Skihelm ist die Brille schon dabei: Das integrierte Singleflex-Visier bietet mehr Sicherheit durch ein riesiges, beschlagfreies Sichtfeld und zudem ausreichend Platz für das Tragen einer optischen Brille. Visier-Schutzstufe: S2 Eigenschaften InMold Technologie = INMOLD-Skihelme von ALPINA sind sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil. Erreicht wird das durch ein Produktionsverfahren, bei dem die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit dem EPS-Granulat des Helmkörpers „verbacken“ wird. Ergebnis ist eine großflächige und untrennbare Verbindung von Oberund Unterschale. Jet Vision = Helme mit einem fest integrierten Visier mit bewährten ALPINA-Scheiben. Venting System = Lüftungsöffnungen in der Helmschale verhindern wirkungsvoll einen Hitzestau und sorgen für perfekte Klimatisierung. ALPINA-Helme nutzen den sogenannten „Venturi-Effekt“ für möglichst effektive Luftzirkulation. Wie funktioniert der nach seinem Erfinder Giovanni Battista Venturi benannte Effekt? Vereinfacht ausgedrückt: In einem Rohr mit engen und weiten Passagen, strömt die Luft an der engsten Stelle am schnellsten. Setzt man an der engsten Stelle ein weiteres Rohr an, saugt der Unterdruck Luft aus diesem heraus. ALPINA Ingenieure nutzen diesen „Düseneffekt“; um Luft im Stirnbereich anzusaugen, im Helminneren zu erwärmen und hinten wieder ausströmen zu lassen. Optimiert wird dieser Effekt mit der passenden Skibrille, die bündig mit ihren Luftöffnungen an die des Helms andockt. Somit ist eine Luftzirkulation in Brille und Helm gewährleistet und Beschlagen und Hitzestau verhindert. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Austauschbare Innenausstattung = Skifahren kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein! Deswegen kann man bei ALPINA-Skihelmen mit CHANGEABLE INTERIOR das Innenfutter schnell herausnehmen, mit lauwarmem Seifenwasser handwaschen, trocknen lassen und einfach wieder einsetzen. Der Helm bleibt somit länger in einem guten Zustand. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015

Alpina Carat LE Visor HM Kinder Visier Skihelm weiß/pink matt 51-55 cm

Alpina Carat LE Visor HM Kinder Visier Skihelm weiß/pink matt 51-55 cm

Alpina Carat LE Visor HM Kinder Visier Skihelm Ziepen, Zwicken und Drücken von Skibrillen… das ist Geschichte. Mit dem Alpina Carat LE Visor HM Kinder Visier Skihelm in matten Designs werden die Skiferien nicht nur für die Kinder, sondern auch für die Eltern purer Genuss. Mehr Sicherheit durch ein weites, beschlagfreies Sichtfeld bietet das verspiegelte Visier. Zudem ist der Visierhelm die perfekte Lösung für Kinder mit optischer Brille. Visier-Schutzstufe: S2 Eigenschaften InMold Technologie = INMOLD-Skihelme von ALPINA sind sehr leicht und gleichzeitig extrem stabil. Erreicht wird das durch ein Produktionsverfahren, bei dem die Helmoberschale aus Polycarbonat unter großer Hitze und starkem Druck mit dem EPS-Granulat des Helmkörpers „verbacken“ wird. Ergebnis ist eine großflächige und untrennbare Verbindung von Oberund Unterschale. Jet Vision = Helme mit einem fest integrierten Visier mit bewährten ALPINA-Scheiben. Venting System = Lüftungsöffnungen in der Helmschale verhindern wirkungsvoll einen Hitzestau und sorgen für perfekte Klimatisierung. ALPINA-Helme nutzen den sogenannten „Venturi-Effekt“ für möglichst effektive Luftzirkulation. Wie funktioniert der nach seinem Erfinder Giovanni Battista Venturi benannte Effekt? Vereinfacht ausgedrückt: In einem Rohr mit engen und weiten Passagen, strömt die Luft an der engsten Stelle am schnellsten. Setzt man an der engsten Stelle ein weiteres Rohr an, saugt der Unterdruck Luft aus diesem heraus. ALPINA Ingenieure nutzen diesen „Düseneffekt“; um Luft im Stirnbereich anzusaugen, im Helminneren zu erwärmen und hinten wieder ausströmen zu lassen. Optimiert wird dieser Effekt mit der passenden Skibrille, die bündig mit ihren Luftöffnungen an die des Helms andockt. Somit ist eine Luftzirkulation in Brille und Helm gewährleistet und Beschlagen und Hitzestau verhindert. Run System Classic = Der Klassiker für eine optimale Passform: Mit dem Drehknopf aus Kunststoff am Hinterkopf kann das Kopfband enger und weiter gestellt werden und der Helm somit blitzschnell dem Kopf angepasst werden. Dies garantiert einen festen Halt und der Helm bleibt da wo er hingehört. Austauschbare Innenausstattung = Skifahren kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein! Deswegen kann man bei ALPINA-Skihelmen mit CHANGEABLE INTERIOR das Innenfutter schnell herausnehmen, mit lauwarmem Seifenwasser handwaschen, trocknen lassen und einfach wieder einsetzen. Der Helm bleibt somit länger in einem guten Zustand. Nackenwärmer = Der tief heruntergezogene Nackenwärmer am Helm-Heck besteht aus einem komfortablen und weichen Microfleece. Der „Wärmekragen“ verhindert auch bei Highspeed und Sibirischer Kälte; dass der Nacken Zugluft abbekommt. Dank seiner cleveren Konstruktion gibt es keine Druckstellen. (mehr …)

27 Okt 2015